Newsletter Dezember

astroLOGISCHe Tipps zur Schütze-Zeit
(23. November bis 21. Dezember)

Das Schütze-Symbol ist ein himmelwärts gerichteter Pfeil, er symbolisiert die Sehnsucht nach der Überwindung der Materie und die Suche nach dem Sinn, der allem Sein zugrunde liegt. Horizont- und Bewusstseinserweiterung ist eines der großen Themen des Schütze-Prinzips, seine Vorliebe gilt weiten Reisen, die sich allerdings auch im geistigen Sinne ausdrücken können. Freiheit und Unabhängigkeitsstreben ist das Grundbedürfnis des Schützen, weshalb diese Menschen die lange Leine, die sie ihren Partnern geben, selbstverständlich auch für sich selbst beanspruchen. Die lichte Seite der Schütze-Medaille spiegelt Toleranz, Optimismus, Weitsicht, Idealismus und Großzügigkeit. Der große Gerechtigkeitssinn des Schützen kann ihn als „Robin Hood“ der Schwachen und Benachteiligten erscheinen lassen und seine Einsatzfreudigkeit für humanitäre Belange ist stark ausgeprägt. Ein natürliches Interesse für Spiritualität, Philosophie und Religion ist dem schützebetonten Menschen in die Wiege gelegt. Die Begeisterungsfähigkeit des Schützen kann andere Menschen anstecken und lodernde Flammen entzünden, das hohe Ziel ist immer darauf ausgerichtet, die Welt ein Stück zu verbessern!

Achtung: Die Sichtweise auf das ferne und hohe Ziel übersieht leider oft das Naheliegende und die kleinen Dinge des Alltags. Übereifer und Übertreibung ist eine der Schattenseiten des Schütze-Prinzips. Prinzipienreiterei kann leicht in Predigertum ausarten, da ein starker Hang dazu bestehen kann, andere Menschen zu „missionieren“ und von seiner eigenen Meinung überzeugen zu wollen. Geistiger Hochmut kann ein großer Fallstrick für den schützebetonten Menschen bedeuten, zur Verdeutlichung wird zum Beispiel das antike Kreuzrittertum dem Schütze-Zeichen zugeordnet, wo es darum ging, die eigene Glaubensrichtung notfalls mit dem Schwert durchzusetzen. Die Herausforderung der Schütze-Zeit für UNS ALLE bedeutet herauszufinden, wo vielleicht in unseren eigenen Lebensbereichen das Motto gelten könnte: und willst Du nicht mein Bruder sein, dann schlag ich Dir den Schädel ein! Es gilt, die Grenzen von unseren Mitmenschen wahrzunehmen, zu respektieren und das rechte Maß zu finden!

Empfehlung des Monats

Peace Food - Das neue Buch von Dr. Rüdiger Dahlke

erhältlich auch als DVD mit dem Vortrag: Ehrfurcht vor dem Leben

Unsere Ernährung kann uns krank machen - oder heilen. Dies ist das flammende Plädoyer des Ganzheitsmediziners Rüdiger Dahlke für eine Ernährung des Friedens. Nicht nur aus seiner Sicht enthält unsere Nahrung viel zu viel Totes und macht deshalb unglücklich. Er beschreibt unter anderem die Auswirkungen der Angsthormone des Schlachtviehs auf unsere Seele, eine umfangreiche chinesische Langzeitstudie hat zweifelsfrei bewiesen, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen Fleischkonsum und Krebs gibt. Dahlke räumt in seinem Buch mit vielen falschen Argumenten auf, die uns die Werbung vortäuscht und erklärt ausführlich die Auswirkungen von "heilender Ernährung".

Es nützt uns nichts, die Augen zu schließen und die Dinge zu ignorieren, die täglich und stündlich passieren, erst wenn wir unser Bewusstein erweitern und unser Konsumverhalten verändern, können wir unser eigenes Leben und unsere Welt zum Besseren verändern; dazu kann jeder Einzelne von uns seinen wertvollen Beitrag leisten! Ich möchte Ihnen dieses Buch unbedingt empfehlen, da es im wahrsten Sinne des Wortes "Nahrung für unsere Seele" sein kann. Dieses Buch ist als sinnvolles Weihnachtsgeschenk geradezu prädestiniert!



SINNvolles Geschenk gesucht?

Suchen Sie auch nach einem SINNvollen Geschenk für Weihnachten, Geburtstag oder einen anderen Anlass?  In unserer hektischen und leistungsorientierten Welt sind Zeiten der Selbstbesinnung und der Selbstfindung unverzichtbar wichtige Steicheleinheiten für die Seele.

Wenn Sie einen WERTvollen Gutschein für einen WERTvollen Menschen suchen, der Ihnen wirklich am HERZen liegt und den Sie gerne unterstützen möchten, dann bietet Ihnen ein Gutschein für ein Coaching oder eine astroLOGISCHe Beratung eine außergewöhnliche Möglichkeit!

Weihnachten: Zeit für Geschenke mit SINN!

Weihnachtsurlaub und Weihnachtsgrüße

Meine Praxis für Beratung und Coaching ist vom 24. Dezember 2012 bis einschliesslich 6. Januar 2013 geschlossen, ab dem 7. Januar freue ich mich wieder sehr über Ihren Anruf!

Ich wünsche uns allen von HERZen eine beSINNliche und gesegnete Weihnachtszeit, wo die Liebe Einlass finden kann, die unsere Herzen und Seelen erwärmt!

Ich wünsche uns allen Mut, Kraft und Zuversicht, damit unser Licht freudig ausstrahlen kann für ein glückliches, gesundes und friedliches neues Jahr 2013!



Margit Strasser
Ganzheitliche Praxis für Beratung und Coaching

Kontakt 
Mobil: 49-(0)172-9435353
Festnetz: 49-(0)9469-910876
Email: Margit.Strasser@email.de
www.master-coaching.eu