Widderzeit: Das neue astrologische Jahr und seine Herausforderungen

Das neue Jahr 2016 beginnt - astrologisch berechnet - am 20. März, wenn die Sonne den Frühlingspunkt erreicht hat und das Zeichen Widder betritt. In diesem Marsjahr - und primär in der Widderzeit - geht es zum Großteil darum, sich mit den neuen Bedingungen und Spielregeln zu beschäftigen und sich mit den Herausforderungen dieser sich stetig verändernden Welt auseinanderzusetzen.

Die Aufgaben, die uns Mars für das ganze Jahr 2016 präsentiert, testen primär unseren Willen, unsere Tatkraft, unsere Einsatzbereitschaft und unsere Durchsetzungsfähigkeit. Mars verlangt aber auch Bewegung von uns: Viele Schwierigkeiten und Hindernisse wollen bewältigt werden, allerdings NICHT mit der widdertypischen Ellenbogenmentalität und seiner „Mit-dem-Kopf-durch-die-Wand-Methode“, sondern mit Achtsamkeit und dem nötigen Fingerspitzengefühl, wenn uns ein friedliches Miteinander am Herzen liegt. Während des ganzen Jahres, aber besonders in den nächsten 4 Wochen heisst die  Devise „Ärmel hochkrempeln“, die Widderzeit fordert uns auf viel Kraft, Leistung und Disziplin zu investieren, wodurch wir dann allerdings auch mehr schaffen, als wir uns jetzt vorstellen können.
Gute Zeit, um aktiv zu werden, loszulegen und gute Vorsätze in die Tat umzusetzen !!!

Empfehlung: Für alle, die im März und April ihren Geburtstag feiern, bietet sich die Gelegenheit sich ein Jahreshoroskop erstellen zu lassen, das bei jedem Menschen nicht am 1. Januar eines neuen Jahres, sondern genau an seinem persönlichen Geburtstag beginnt! 

Ein Jahreshoroskop oder auch Solarhoroskop beschreibt die Schwerpunkte des neuen Lebensjahres und die betroffenen Lebensbereiche.
Gerne erkläre ich Ihnen im astrologischen Beratungsgespräch ganz ausführlich, welche Aufgabenstellungen und Lernaufgaben in diesem Jahr zu bewältigen sind und welche Potentiale Sie nutzen können, um Ihre persönlichen Vorhaben und Ziele sinnvoll, effektiv und erfolgreich umzusetzen! Terminvereinbarungen unter den unten angegebenen Praxis-Nummern, ich freue mich über Ihren Anruf !!



Film-Tipp: Die Übersinnlichen















Mehr Sehen, als unsere Augen vermögen, mehr Hören, als die Ohren es tun – haben wir alle das Potenzial, unsere Sinne zu erweitern oder gehören Geschichten von Hellsehern, Engeln und Gesprächen mit Verstorbenen ins Reich der Märchen?

Aber gibt es sie: Menschen mit übernatürlichen Sinnen: Sie sehen Auren, lesen Gedanken, kommunizieren mit geistigen Wesen oder finden vermisste Personen mittels Finger auf der Landkarte. Thomas Schmelzer, Moderator von Mystica TV und Experte der ganzheitlichen Szene, besucht in dieser Dokumentation "Die Übersinnlichen" einige der deutschlandweit und international bekanntesten Sensitiven und Medien, befragt sie nach ihrem Werdegang und ihren Erfahrungen. Und er will sie bei der Arbeit erleben. Wird er auch selbst von ihnen lernen, Feineres wahrzunehmen? Oder gelangt er durch seine Suche zu ganz anderen Erkenntnissen?

So lernt er Menschen und Unternehmer kennen, die offen über Ihre Eingebungen und Intuition sprechen. Der RemoteViewing Experte Martin Zoller führt Thomas in eine innere Stille, und Hartmut Lohmann hilft, energetische Blockaden im Körper aufzulösen. Varda Hasselmann beschreibt ihre Fähigkeit, in Tieftrance Botschaften zu erhalten und Jana Haas ihre Wahrnehmung von Engeln. Und erstmals vor laufender Kamera treffen sich auf der Bühne zwei der bekanntesten Medien, die Kontakt mit Verstorbenen aufnehmen können: Pascal Voggenhuber und James van Praagh. Renommierte Wissenschaftsautoren wie LynneMcTaggart und Rupert Sheldrake beschreiben den Stand der Forschung und der berühmte Geistheiler Horst Krohne erläutert den heilsamen Einfluss höherer Energien.

Regisseur und Protagonist Thomas Schmelzer lässt die Zuseher hautnah an seinen Erlebnissen und Erkenntnissen teilhaben – augenzwinkernd, berührend, inspirierend. Eines wird immer klarer: All diese Experten sind Menschen wie Du und ich, und ihre Botschaft lautet: Ja, wir alle sind auch mit feineren Sinnen ausgestattet. Ist es also erstrebenswert, diese zu erlernen – oder geht es im Leben um ganz andere Dinge?

Ein berührender Film mit spannenden Übungen und Livedemonstrationen.
Ein Film, der einmal mehr zeigt, wie vielschichtig das Leben ist.
Ein ermutigendes Plädoyer für das Potenzial in uns allen.

Ein Klick auf diesen Link führt zum Trailer!


TV-Sendereihe "Astrologie im Gespräch" in einer kreativen Pause

Unsere Sendung "Astrologie im Gespräch" macht aktuell eine kreative Pause, um sich in nächster Zeit mit einem neuem Konzept zu präsentieren. Natürlich möchten wir weiterhin mit prominenten Persönlichkeiten über das Thema Astrologie sprechen und Sie daran teilhaben lassen!

Wir möchten aber auch gerne unsere Zuschauer miteinbeziehen und alle, die sich für Astrologie interessieren, hiermit einladen, uns Fragen zu stellen, die wir im Rahmen der Sendung gerne für Sie beantworten wollen. Selbstverständlich werden wir Ihre Frage(n), die gerne auch skeptisch oder kritisch sein dürfen, ohne Angaben von persönlichen Daten - also völlig anonym - behandeln und in der Sendung allgemeinverständlich für alle interessierten Zuschauer erklären.

Nutzen Sie jetzt diese besondere Chance und fragen Sie uns, was Sie schon immer wissen wollten! Gerne dürfen Sie uns auch Fragen zu Ihrem persönlichen Horoskop stellen.
Wir freuen uns über Ihre email an: margit.strasser@remove-this.email.de



Gesund leben nach den Sternen: Superbrain Yoga (Gehirn Yoga)

Superbrain-Yoga ist die Übung für alle Menschen, die ein leistungsfähiges Gehirn und einen ausgeglichenen Geist anstreben und auch im hohen Alter erhalten wollen. Es ist ganz einfach zu erlernen und nur wenige Minuten täglich bringen spürbare Veränderungen.

Klingt einfach? Ist es auch! Diese Technik basiert auf den Prinzipien der Ohr-Akupunktur und der Lebensenergie – Prana oder auch Chi genannt.

Superbrain Yoga besteht aus einer einfachen und kurzen körperlichen Übung, die selbständig durchgeführt werden kann. Sie nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Der Erfolg liegt in der einzigartigen Natur dieser Übung, die auf uraltem Wissen beruht, und in ihrer regelmäßigen täglichen Anwendung.

Superbrain-Yoga wirkt nachweislich bei:

• Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (ADS)
• Hyperaktivität, Lern- und Konzentrationsschwäche
• Antriebs- und Freudlosigkeit
• Nervlicher Belastung, inneren Spannungen
• Psychologischer Instabilität, Niedergeschlagenheit
• Vergesslichkeit, Altersdemenz

Hier klicken zur Kurz-Anleitung für Superbrain-Yoga

Link zum Video: Superbrain Yoga (deutsch) auf youTube



Herzliche Ostergrüsse

Ich wünsche allen Freunden, Klienten und Wegbegleitern meiner ganzheitlichen Praxis für Lebensberatung und Gesundheits-Coaching von Herzen frohe Ostern
und einen zauberhaften Frühling - Margit Strasser


Kontakt
Mobil: 49-(0)172-9435353
Festnetz: 49-(0)9469-910876
Email: Margit.Strasser@email.de
Internet: margit-strasser.de