astroLOGISCHe Tipps zur Waage-Zeit

Das Waage-Zeichen wird astroLOGISCH auch als der „Klebstoff unter den Tierkreiszeichen“ benannt und öffnet das Tor zum DU! Es geht dem Waage-Prinzip um Ausgleich und Harmonie, um die Herstellung eines gesunden Gleichgewichtes, eben um das richtige Maß für die Dinge, um zwischenmenschliches Zusammenleben in Harmonie zu ermöglichen. Kommunikation, Begegnung und Kontakt zu anderen Menschen bekommt in diesem Monat wieder besonders große Bedeutung, nicht nur für das Leben des Einzelnen. Eine überlegte Vorgehensweise kann sich im günstigen Fall mit strategischem Handeln geschickt vereinen, nicht umsonst finden wir viele waage-betonte Menschen als Führungskräfte beim Militär, in großen Organisationen, in der Politik oder in der Justiz. Die Waage-Energie bevorzugt gegenseitigen Respekt und Harmonie als Grundlage zwischen den Partnern. Gute Zeit für: Kompromisse und Zugeständnisse im zwischenmenschlichen Bereich, sowie für künstlerische, kulturelle und schöngeistige Veranstaltungen jeglicher Art. Anregende Impulse sorgen für neue und bereichernde Entwicklungen in unserem Leben. Gute Zeit zur Vertiefung unserer Beziehungsfähigkeit im Sinne einer gesunden Selbstreflexion!

Achtung: Auseinandersetzung und Konfrontation sind eher die schwachen Seiten des Waagezeichens. Es kann die Neigung zu Wankelmütigkeit und Launenhaftigkeit bestehen, die sich auch in einer unpersönlichen und distanzierten Haltung zeigen kann. Die Aufgabe besteht unter anderem darin, mutig Entscheidungen zu treffen und diese dann auch konsequent umzusetzen. Das DU und die uns umgebende Welt spiegeln unsere Befindlichkeiten wider: wenn also Schwierigkeiten unseren Weg kreuzen, dann tun wir gut daran, in den Spiegel zu schauen und uns zu fragen, wo es in uns selbst etwas zu verbessern gibt? Die Ursache vieler Konflikte sind unterschiedliche Anschauungen, für die gemeinsame und für alle Beteiligten tragbare Lösungen gefunden werden wollen!

Verlustängste und was wir dagegen tun können!

Verlustängste und Sorgen in Beziehung, Partnerschaft oder anderen Lebensbereichen?

Wer kennt das nicht: wir machen uns Sorgen um unseren Partner, unsere Kinder, Familienmitglieder, nahestehende Freunde, liebgewonnene Haustiere oder andere Dinge, die uns am Herzen liegen. Wir denken ununterbrochen und unsere Gedanken umkreisen ein Problem, verharren bei diesem Ereignis, schweifen in die Vergangenheit oder die Zukunft, können uns sogar Kopf- oder Magenschmerzen bereiten. Unsere Gedanken machen uns fröhlich, zuversichtlich, traurig, schwermütig oder verzweifelt, nur eines tun sie nicht: zur Ruhe kommen! Wir denken von früh bis spät und oft verfolgen uns unsere Sorgen sogar nachts in unseren Träumen. In vielen Fällen entsteht dadurch eine negative Abwärts-Spirale, die nicht selten in Krankheit, Depression oder Suizidgedanken mündet!

Sorgen, Befürchtungen und Ängste wirken sich negativ aus: sie können sich in unserem Alltagsleben manifestieren und uns in unseren Handlungsweisen hemmen und einschränken, oft werden sogar wichtige Ziele aus den Augen verloren, weil uns die Angst zu versagen an der Umsetzung hindert. Da ein Lebensgesetz besagt, dass Energie unserer Aufmerksamkeit folgt, können sich im schlimmsten Fall unsere Ängste und Befürchtungen sogar wirklich bewahrheiten; allerdings ist es von ungeheuer wichtigem Ausmaß zu verstehen, dass wir dazu letztendlich selbst die Grundlage dafür schaffen!

Es gibt ein chinesisches Sprichwort, das besagt: dass die Vögel des Kummers über Deinem Haupt fliegen, kannst Du nicht verhindern, aber dass sie Nester in Deinem Kopf bauen, das kannst Du sehr wohl verhindern! Verdrängung oder chronische Ablenkung von unguten Gedanken ist keine dauerhafte Lösung des Problems, da sich der weitaus größte Teil dieser Sichtweisen und Lebenseinstellungen in unserem Unterbewusstsein befinden und dort bereits eine Art Eigenleben entwickelt haben. Eine Möglichkeit, um sich selbst zu helfen, besteht darin, gegen seine sorgenvollen Gedanken nicht anzukämpfen, sondern sie als das zu entlarven was sie sind: nur Gedanken, die jedoch Beachtung finden wollen, um nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursachen zu beseitigen! Diese Ursachen können oft weit in der Vergangenheit liegen oder auch karmisch bedingt sein. Wir sollten unsere Gedanken deshalb betrachten, so wie es ein unbeteiligter Beobachter tun würde, sie in Einzelteile zerlegen und bewerten, dies schafft bereits eine Distanz für weitere Schritte: mögliche Lösungen suchen, die Beste davon auswählen und unser Möglichstes dafür tun. Der bekannte Autor Dale Carnegie hat zu diesem Thema ein sehr empfehlenswertes Buch geschrieben, es trägt den Titel: SORGE DICH NICHT, LEBE! Er gibt uns den weisen Rat sich folgende Fragen zu stellen: was könnte im schlimmsten Fall passieren? Welche Möglichkeiten bieten sich für mich als akzeptable Lösung? Was kann ich dafür tun, um den passenden Ausweg für mich zu realisieren?

Grundsätzlich kann auch sehr hilfreich sein, seine Gedanken zu ordnen: wir können sie einteilen in die Ordner „ Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft“ und wir werden feststellen, dass sich die meisten unserer negativen Gedanken im Order „Zukunft“ wiederfinden lassen, was bedeutet, daß die meisten unserer Befürchtungen jeder realistischen Grundlage entbehren. Allein diese wichtige Erkenntnis kann uns wieder durchatmen lassen und uns Beruhigung verschaffen. Es kann natürlich dauern, bis wir die innere Ruhe unserer Gedanken durch Selbstreflexion erreichen, aber es ist machbar und bedeutet das Ende unserer Sorgenkette, deshalb ist es jede Anstrengung und alle Mühe wert!

Wer gerne schneller vorankommen und Unterstützung beim Loslassen von Ängsten, Sorgen, Befürchtungen, Konflikten und gedanklichen Belastungen aller Art haben möchte, dem bieten sich gute Möglichkeiten: Coaching und energetische Harmonisierung erweisen sich in den meisten Fällen als sehr hilfreich. Erfahrungswerte berichten von tiefer Entspannung, Stresslösung und einer deutlichen Besserung, sowohl bei körperlichen, als auch bei seelischen Symptomen; bemerkenswert ist, dass sich oft innerhalb von Minuten positiv veränderte Sichtweisen und Überzeugungen einstellen. Energetische Harmonisierung bietet uns die wunderbare Möglichkeit mehr Liebe, Glück, Fülle, Erfolg, Zufriedenheit und Gesundheit in unserer Leben einzuladen und wieder vermehrt Freude zu spüren. Nutzen Sie die Chance energietherapeutischer Unterstützung – frei von Chemie und schädlichen Nebenwirkungen aller Art! 

astroLOGISCHe Analyse von Beziehung und Partnerschaft

Sie möchten gerne für sich und Ihre Beziehungsfähigkeit etwas tun?

Eine hervorragende Möglichkeit dazu bietet die Auswertung des persönlichen Geburts-Horoskopes mit all seinen Veranlagungen, Potentialen Fähigkeiten, wichtigen Lernaufgaben und Entwicklungsmöglichkeiten unter dem Fokus von Partnerschaft und Beziehung.

Ein noch umfassenderes Verständnis schafft der Vergleich mit dem Lebenspartner, den Kindern, Eltern, Freunden, Kollegen oder anderen nahestehenden Menschen. Klarheit, Verständnis und tiefgreifende Erkenntnisse verhelfen zu einer erfüllenderen und dauerhaften Partnerschaft und zu mehr Lebensglück in der Familie.

Informieren Sie sich unverbindlich über die vielfältigen Möglichkeiten einer astroLOGISCHen Beratung. Ich freue mich über Ihren Anruf! 

 

Seminar-Reise nach Lanzarote

Gönnen Sie sich eine ganzheitliche Auszeit im Rahmen einer unvergesslichen Erlebnis- und Seminar-Reise vom 1. bis 8. Februar 2014 durch die einzigartige Kombination von wertvollem Wissen und Urlaub im Licht der warmen Sonne von Lanzarote.

Energetische Harmonisierung: Ängste, Konflikte und Belastungen positiv verändern!

Dieses Seminarpaket ist für jeden geeignet: egal, ob Sie schon Erfahrungen auf diesem Gebiet mitbringen, bereits erfolgreich mit anderen Menschen arbeiten oder sich einfach nur gerne selbst weiter entwickeln und sich etwas Gutes tun möchten. Dieses Seminar ist der Weg zu mehr Glück, Zufriedenheit, Erfolg, Gesundheit und Lebensfreude!

Die gesamte Organisation erfolgt durch den bekannten Seminar-Veranstalter Wolfgang Maiworm, dem Herausgeber des Magazins "Leben(t)räume - Das Magazin für Gesundheit und Bewusstsein" und findet im traumhaften Ambiente der goldenen Pyramide seines "Centro Lanzarote" an der Costa Teguise statt.

Hier geht es durch einen Klick zum Seminar-Paket! 

Centro Lanzarote: www.CENTRO-Lanzarote.com

Magazin Lebens(t)räume: www.lebens-t-raeume.de

Sonnige Herbstgrüsse

Ich wünsche Ihnen von Herzen viel Licht und Sonne im goldenen Herbst-Monat Oktober!
 
Margit Strasser

Kontakt
Mobil: 49-(0)172-9435353
Festnetz: 49-(0)9469-910876
Email: Margit.Strasser@email.de
www.master-coaching.eu